Tipps zur Auswahl der Zeltheringe fürs Sonnenzelt

Die Erholung am Strand kann manchmal vom starken Wind gestört werden. Hohe Wellen bereiten Kindern und Urlaubern, die gerne Wassersport machen, viel Freude. Wenn man aber gemütlich in der Sonne liegen, ein Buch  lesen oder sich in Ruhe mit den Freuden unterhalten will, wird sich kaum auf starken Wind und viel Sand auf dem Liegestuhl oder im Zelt freuen. Was bleibt dann übrig? Einfach Sachen einpacken und nach Hause gehen mit der Hoffnung, dass der Wind sich bald legt?

Was macht das Sonnenzelt windstabiler?

Dieser Faktor wird von manchen Machern bei der Erarbeitung der Sonnenzelte mit berücksichtigt. Solche Sonnenzelte werden aus festem Material hergestellt, zusätzlich mit Sandbeuteln und verschließbaren Fenstern versehen. Nicht weniger wichtig ist aber auch der richtige Aufbau des Zeltes. Es soll unbedingt mit passenden Zeltheringen befestigt werden.

Zeltheringe und Böden

Der Form und Größe nach können Zeltheringe ganz unterschiedlich sein. Sie können aus Holz, Aluminium, Stahl, Eisen oder aus Kunststoff gemacht werden. Die Vielfalt der Formen der Zeltheringe reicht von Erdnägeln, über Zeltheringe in T- und V- Form bis zu den U- und Spiral-förmigen ZeltZeltheringen. Bei der Auswahl der passenden Form und Material der Zeltheringe soll man von der Beschaffenheit des Bodens ausgehen, auf dem das Zelt aufgebaut wird. So können dünne Zeltheringe das Zelt ganz stabil halten, wenn der Boden dicht oder feucht nach dem Regen ist. Ist der Boden lockerer, passen solche Zeltheringe schon nicht mehr.

Passende Zeltheringe für Sonnenzelte auswählen

Für viele Strände ist ein sandiger lockerer Boden normalerweise typisch. In diesem Fall können Erdnägel ganz leicht vom Wind aus dem Boden herausgerissen werden, egal wie tief und fest man sie einschlägt. Deshalb werden häufiger etwas dickere und längere Zeltheringe für den Aufbau des Sonnenzeltes eingesetzt. Diese Zeltheringe werden deswegen noch als Sandheringe bezeichnet.  Sandheringe werden oft aus Stahl hergestellt und verfügen über ein V-förmiges Profil. Dank dieser Form werden Zeltheringe fester im Sand gehalten.

Mit speziellen Sandheringen wird der Aufbau des Sonnenzeltes noch leichter und der Urlaub am Meer gemütlicher.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>